Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Erstes Heimspiel, zweiter Sieg für BWO

Der Heimspielauftakt ist geglückt. Mit einem 5:0 (0:0) Erfolg gegen den TuS Nettelstedt konnte BWO den Sieg gegen den Holsener SV zumindest ergebnistechnisch bestätigen. Allerdings war es ein höhere Hürde für die Mannschaft um Henning und Pascal Siebers, denn das Ergebnis täuscht etwas über den Spielverlauf hinweg.

Personell konnte das Trainergespann auf den gleichen Kader aus der Vorwoche zurückgreifen, in der Startelf gab es allerdings zwei Änderungen. Lukas Tauscher begann als einziger Stürmer in der Sturmspitze und auch Kevin Wölfer bekleidete in einem dreier Mittelfeld von Beginn an die rechte Außenbahn.

Die Gastgeber wollten von Vornherein mit viel Leidenschaft und Engagement zeigen, dass die drei Punkte definitiv auf der Südseite des Wiehengebirges bleiben. Aus dem “Wollen” in ein “Tun” überzugehen ist den Oberbauerschaftern in der gesamten ersten Halbzeit allerdings nicht gelungen.

Zum kompletten Spielbericht: Hier klicken.

 

Zurück zum Anfang