Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Jahreshauptversammlung der Dorfkapelle Oberbauerschaft

Zur ersten Jahreshauptversammlung seit Beginn der Corona-Situation konnte der erste Vorsitzende Frank Bönker 48 Vereinsmitglieder in der Wiehen-Therme begrüßen. Die Geschäftsführerin Claudia Radtke ließ das Jahr 2020 noch einmal Revue passieren.

2020 – ein Jahr das sich Alle ganz anders vorgestellt hatten. Nachdem noch Anfang Februar die neue Satzung beschlossen werden konnte, folgte kurz darauf der erste Auftritt beim Herforder Eishockey Verein mit vielen begeisterten Zuschauern und einer tollen Stimmung in der Eishalle. Ein Ständchen zum 80. Geburtstag des ehemaligen Ortsvorstehers Willi Oevermann blieb Coronabedingt der einzige Auftritt in Tracht. “Seitdem wartet die Tracht im Kleiderschrank sehnsüchtig auf ihren nächsten Einsatz”, so Claudia Radtke. Ein Aktivengespräch am 12. März war dann vorerst das letzte Mal, dass alle Musiker zusammen gesessen haben. Es folgte aufgrund von Corona eine Zeit ohne gemeinsame Proben und jegliche Auftritte. Keine Frühschoppen, Schützenfeste, Dorffeste, Festumzüge, Oktoberfeste, Europeade und, und, und. Am 7. Juni waren die Musiker wieder froh zusammen auf dem Parkplatz der alten Wiehen-Therme musizieren zu können. Zusammen mit Mitgliedern des Posaunenchores konnte am 1. August der plattdeutsche Gottesdienst auf der Freilichtbühne Kahle-Wart musikalisch begleitet werden. Witterungsbedingt musste der Probenbetrieb nach dem 20. September wieder eingestellt werden, da die Musiker bei den Coronabedingten Outdoor-Proben auf gutes Wetter angewiesen waren. Insgesamt also ein ungewohnt ruhiges Jahr 2020 für die Musiker der Dorfkapelle.

Claudia Radtke (1.v.r), Frank Bönker (2.v.r) und Mareike Struckmeyer (1.v.l) zusammen mit den geehrten Vereinsmitgliedern Angela Lütkenhöner und Werner Kleffmann

Nachdem der Kassierer Frederik Lückemeier den Kassenbericht vorgetragen hatte, wurde  dem gesamten Vorstand durch die Kassenprüfer Entlastung erteilt. Anschließend sind langjährige Vereinsmitglieder geehrt worden. Die Ehrung für 10-jährige Mitgliedschaft erhielten Angela Lütkenhöner, Uwe Pinz und Horst Wrubbel. Ludwig Dalhaus, Anne-Karin Hahs und Werner Kleffmann wurden für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Bereits 40 Jahre ist Horst Bredenkamp der Dorfkapelle treu.

Eine große Terminvorschau konnte angesichts der ungewissen Corona Situation nicht gegeben werden. Ein Oktoberfestfrühschoppen, die Kirchenkonzerte, die Weihnachtsfeier und eine Weihnachtsfeier in Röcke stehen weiterhin nur unter Vorbehalt im Terminkalender der Dorfkapelle Oberbauerschaft. Unter Punkt Verschiedenes wurde verkündet, dass Klaus Freese aus persönlichen Gründen sein Amt als Beisitzer niederlegt. Die Dorfkapelle Oberbauerschaft e.V. zählte zum 31.12.2020 260 Mitglieder.

Alle anwesenden Vereinsmitglieder hoffen noch auf die restlichen Termine im Jahr 2021 und sind zuversichtlich wieder ein ereignisreicheres Jahr 2022 zu erleben.

Zurück zum Anfang