Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Oberbauerschaft und der Europäische Fernwanderweg E11

Der Kammweg im Wiehengebirge ist vielen Wanderern auch als Wittekindsweg (mit der weiß-roten Markierung) bekannt, im Bereich Oberbauerschaft bildet er neben der natürlichen Grenze seit 1973 auch die politische Grenze zwischen der Stadt Lübbecke und der Gemeinde Hüllhorst. Überregional führt dieser Weg von Osnabrück bis zur Porta Westfalica und ist inzwischen auch Bestandteil des Europäischen Fernwanderweg E11.

Den Bereich der „Kahle Wart“ nutzen viele Wanderer als Start- und Zielpunkt ihrer Wanderungen oder auch zu einer kurzen Pause. Nachdem bereits im Jahr 2019 durch eine Projektgruppe der Dorfgemeinschaft 24 Rettungspunkte zwischen Dünne und Horst’s Höhe erarbeitet und angebracht worden sind, hat der Wittekindsweg nunmehr ein neues Beschilderungssystem erhalten. Durch die sich an einigen Stellen parallel ergänzenden Wegehinweise und Rettungspunkte wird auch die Orientierung und Sicherheit der Wanderer sichtlich verbessert.

Die Etappenhinweise sind im Rahmen des Wanderwegenetzes des Deutschen Wanderverbandes erarbeitet und durch das EFRE-Förderprojekt „Zukunftsfit Wandern“ des Teutoburgerwald Tourismusverbandes gemeinsam mit dem Kreis Minden-Lübbecke aufgestellt worden.

Back to top